Guestbook
Deutsch English   
There are 204 guestbook entries.
« Homepage
Site: 1«1718192021
» Make an entry
No.24» Tastatur? Rating: 5/5
Psicolor wrote: Deutschland
Was ist denn das für eine Tastatur im Synthone?
Und vorallem, was is das für eine Elektronik, die gleich CV ausgibt?

Ich hab auch vor, mir zwei Doepfer DIY Synths zuzulegen, dachte aber bisher, ein MIDI-Keyboard + das Doepfer MIDI2CV dingens kaufen zu müssen.
Comment:
Bei der Tastatur handelt es sich um die OEM Version des CV/Gate-Keyboard A-100CGK. Also ohne Gehäuse. Findest Du unter Produkte, oben rechts.
Da ich das Ganze \"Old School\" aufbauen wollte, wollte ich kein Midi verwenden. Im Nachhinein, wäre die Variante des Midi to CV/Gate Interfaces vielleicht besser gewesen, da man dann jedes Midi Gerät anschließen könnte, vor allem einen Step.

So muss ich immer das eingebaute MIDItoCV der Dark Energys nutzen.

Gruss

Mario
Homepage  23.10.2010 - 11:13 Top

No.23» producer/musician/engineer Rating: 5/5
engineerjoel wrote: USA
Mario,
YOU\RE KILLING ME over here! Love the Jupiter-8M you\re working on. Thumbs-Up
  14.10.2010 - 19:50 Top

No.22» Netzteil Rating: 5/5
Synthfactory wrote: Schweiz
WArum hast du denn beim DIY Synth zwei neue netzteile, auf den älteren Fotos war doch ein Netzteil für alles?
Comment:
Das ursprüngliche Netzteil war ein Schaltnetzteil mit 12 V 10 A und 5 V 30 A. Durch die hohe Amperezahl, die zur Verfügung steht, ist ein Lüfter verbaut, der ständig mitläuft. Der Lüfter ist einfach zu laut und wirkt sich störend aus.

Des weiteren hat mich Hr. Doefer darauf hingewiesen, dass sie bei Ihren A-100 Systemen Probleme mit Schalt-Netzteilen hatten und alle ausgetauscht wurden.
Wenn ich das richtig verstanden habe, ein störende Sub-Frequenz.

Ich habe daraufhin versorglich das 12 V Netzteil aus dem A-100 System verwendet. Das 2. Netztteil liefert mir die 5 V Spannung.
Zwar steht diese auch auf dem Synth zur Verfügung. Aber bedingt durch die ganzen LED´s, die alleine ca. 400 mA aufnehmen, wollte ich auf Nummer sicher gehen, dass mir nicht die Spannung zusammenbricht, weil vielleicht am Ende der Strom nicht mehr ausreicht. Nicht vergessen, ich habe noch eine externe Servicebuchse, die die ganzen Spannungen ja auch zur Verfügung stellt.
E-Mail  14.10.2010 - 09:38 Top

No.21» producer/musician/engineer Rating: 5/5
engineerjoel wrote: USA
Mario,
Your contollers are incredible and EXACTLY what the softsynth Industry needs!

Please STOP teasing us with only pictures and youtube videos! I can\\t stop looking and wishing for ALL of them :)

Oh, make sure you add a Prophet 5 and a Jupiter 8 to your line of controllers!

Carry on my Friend.
Comment:
Thank you very much.

You mean somethink like this:

http://www.synth-project.de/Gallery/Seiten/Jupiter_8M.html#13

Maybe one day i finish this project.

Best

Mario
  07.10.2010 - 18:03 Top

No.20» Bauanleitung Rating: 5/5
Detlef D. wrote: Deutschland
Hallo,
super Idee mit den Controllern, sehen auch fantastisch aus.
Ich habe da mal eine Frage: Hast Du Dir schon mal Überlegt eine Bauanleitung mit Teileliste für den ein oder anderen Softsynth herauszubringen, damit sich auch Leute mit weniger technischem Hintergrund (wie ich) mal so ein Teil bauen könnten? Mir fallen da spontan die dinger von Rob Papen ein.
Gruß
Det
Comment:
Eine Art Anleitung, wie ich einen Controller baue findet man grob im Pure-MCone Blog. Ansonsten hängt das ja immer sehr stark vom SoftSynth ab, dessen aussehen und wie er aufgebaut ist.
Man müsste sehen, was der SoftSynth an Midi CC´s bietet ob das überhaupt dann Sinn macht. Ich glaube, jeder hat da so seinen Favoriten. Es gibt einfach zu viele. Ich z.B. habe gar keinen von Rob Papen.
In erster Linie möchte ich ja Controller bauen, die es in ähnlicher Weise mal als echte Synthis gab/gibt und einfach gebraucht unverschämt überteuert sind, falls man sie überhaupt bekommen kann. Oder aber die in der GUI einem echten Synth gleich kommen bzw. dazu inspirieren. (siehe ACE)
Interessant für mich währen daher noch Jupiter 8, CS-80, miniMoog etc.pp.
Komischerweise sind die Anfragen beim minimoog am größten. Werde daher mal einen bauen.

Gruss

Mario
  04.10.2010 - 23:45 Top

No.19» Schon das nächste Projekt Rating: 5/5
Synthfactory wrote: Schweiz
Du hattest doch die Idee mit dem Pure D Black Pearl, warum fängst du denn jetzt mit einem neuen stück an?
Comment:
Hehe .... ich bin halt vielseitig. Nein im Ernst. Habe lange darüber nachgedacht. Im Grunde habe ich ja den Pure-MCone und der Black Pearl wäre ja der Gleiche nur in anderem Gewand. Also bräuchte ich den Pure-MCone nicht mehr. Allerdings ist das mein Erster und er wäre mir zu schade zum Auseinandernehmen. Ist mir ans Herz gewachsen, weil alles damit begonnen hat. Ich werde mir das Layout also für einen Anderen aufheben.
E-MailHomepage  03.10.2010 - 19:39 Top

No.18» producer/musician/engineer Rating: 5/5
engineerjoel wrote: USA
Please clarify.....are any of your controllers in production? If so, what´s the prices on your controllers?
Comment:
Sorry .... but all controllers are one-offs and for myself. This is only a hobby. There is no plan for a mass production. I´ve not the place and the time for this. Opposite, the controllers are hand made and to expensive, and i believe nobody wants to pay the price for such a unique controller.

As an example, the controllers would cost the following:

The impOSCar 2 : about $ 1800
The OP-X : about $ 2500
The Pure-MC : about $ 1600

For these prices you can get a real one.

But again .... in the moment, i don´t wanna sell any of these Controller.

Regards

Mario
  03.10.2010 - 03:18 Top

No.17» Alle Achtung! Rating: 5/5
Bjarne Sommerfeldt wrote: Deutschland
Mein lieber Schieber... Respekt! Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Hervorragende Arbeit! Du hast mich da auf ne Idee gebracht. Dieses Verheiraten von Analogcontroller und Touchscreen finde ich genial. Kleiner Tipp vielleicht noch: Wenn Du mal nicht so große Flächen brauchen solltest, kannst Du Dir die Folien ja auch selbst herstellen mit einem Mauspad-Kit (z.B. von Pearl), ist billiger. Habe ich auch schon gemacht und funzt prima, max. Größe ist dann aber nur DIN A4.
Comment:
Vielen Dank für Deinen Eintrag und den Tipp. Würde vielleicht mal in Frage kommen, wenn man eine Rack Version von etwas baut.

Gruss

Mario
E-Mail  30.09.2010 - 15:06 Top

No.16» 123skins Rating: 5/5
Synthfactory wrote: Deutschland
Das du die Folien bei 123skins bestellt wusst ich schon durch Keyboards, aber wie machst du das? Man kann doch nur die Geräte wie Notebook oder Handy auswählen.
Comment:
Da das ein spezielles Format ist, geht das nur direkt per Email. Man muss dann die PDF Datei anhängen und alles weitere per Email besprechen.
Am Besten an Hr. Fabian Deschler. Wenn man sich auf mich bezieht, weiß man dort worauf es ankommt. Ist aber nicht ganz billig.
Als Beispiel, die Doepfer Synth Folie kostet bei einer Größe von 80x25cm rund 60 €.
  26.09.2010 - 12:08 Top

No.15» Designs Rating: 5/5
Synthfactory wrote: Schweiz
Mich beeindruckt es wie du diese genialen Designs machst aber wie machst du das und wo bekommst du die Folie
Comment:
Das Design mache ich mit Eazy Draw (OS X). Im Grunde genommen ist das gar nicht so schwer, da ja die VST Plugins die Vorlage liefern. Man muss das nur noch 1:1 umsetzen und an die Maße der Bauteile anpassen. Problem ist immer nur, dass die Proportionen bei den Plugs nie stimmen. besonders nicht die Tastatur. Die ist immer kleiner.
Beim DIY Synth, habe ich mir Fotos von alten echten Synths angeschaut und mich dadurch inspirieren lassen.
Das Ganze wir denn als PDF abgespeichert und dann schicke ich das an www.123skins.de .
Die sind darauf spezialisiert Folien für Handy und Notebooks herzustellen. Habe dort inzwischen auch schon mein eigenes spezielles Folienmaterial, da ich ja nur matte Folie benutze.
E-MailHomepage  25.09.2010 - 20:25 Top

« Homepage
Site: 1«1718192021
» Make an entry
In total 2 visitors have visited this guestbook. 11 visitors today.
VS-Gästebuch V.2.3.0 powered by virtualsystem.de